Seit kurzem können Besucher von Karpacz (Krummhübel) kostenlos im Internet surfen. Das Ausflugsziel am Fuße der Śnieżka (Schneekoppe) hat an neun Orten neue Hot-Spots errichten lassen. Die Anlagen sind Teil des Projekts Smart City, das die Digitalisierung in dem Riesengebirgsort fördern will. Jeder Hotspot wird über ein Photovoltaik-Panel mit dem nötigen Strom versorgt und ermöglicht den Nutzern nicht nur einen drahtlosen Netzzugang, sondern auch eine Lademöglichkeit für das eigene mobile Gerät. Die Hot-Spots befinden sich unter anderem an verschiedenen Punkten der Flaniermeile ul. 3 Maja, dem Spielzeugmuseum im Bahnhof sowie am Stadion.