Romantische Tage im Tal der Schlösser

Der 14. Februar ist auch in Polen ein besonderes Datum für Verliebte. Liebesgedichte, Blumen und andere Aufmerksamkeiten gehören jenseits von Oder und Neiße zum Valentinstag einfach dazu. Da der Tag der Liebenden in diesem Jahr auf einen Samstag fällt, bietet er sich für eine Auszeit an. Mit besonderen Angeboten locken mehrere Schlosshotels in das romantische Hirschberger Tal am Fuße der Schneekoppe.

Romantische Parkanlagen, märchenhafte Schlösser und die zauberhafte Kulisse des Riesengebirges faszinieren seit Jahrhunderten die Besucher des Hirschberger Tals rund um Jelenia Góra (Hirschberg) im Südwesten Polens. Zusätzlich erwartet die Besucher zum Valentins-Wochenende dort besondere Verwöhnprogramme im SPA, Konzerte sowie Valentins-Bälle. Die Schlosshotels in Łomnica (Lomnitz), Pakoszów (Wernersdorf), Staniszów (Stonsdorf), Wojanów (Schildau) und der Pałac Paulinum in Jelenia Góra stehen ganz im Zeichen der Liebe. Da diese bekanntermaßen auch durch den Magen geht, gehört ein romantisches Abendessen bei Kerzenlicht als kulinarischer Höhepunkt natürlich zum Programm dazu.

Musik zum Verlieben gibt es am Valentinstag auf Schloss Stonsdorf. Karolina Maczek-Rynkowska gibt dann polnische und französische Chansons zum Besten. Die Absolventin der Musikhochschule Bydgoszcz (Bromberg) im Norden Polens stammt aus Jelenia Góra und kommt immer wieder gerne in ihre Heimat zurück. Direkt im Anschluss an die Vorstellung wird ein Candle-Light-Dinner mit vier Gängen serviert. Zum Valentinspaket gehören zudem ein süßer Willkommensgruß und eine Flasche Sekt sowie eine Massage für Zwei.

Musikalisch geht es auch im Schlosshotel Lomnitz zu. Elisabeth und Ulrich von Küster laden zu einem romantischen Abend im Restaurant „Stajnia“ (Pferdestall) mit Live-Jazz ein. Zusätzlich bietet das Hotel ein Valentins-Arrangement mit romantischem Drei-Gänge-Menü im Palastrestaurant an. Unbegrenztes Wellness-Vergnügen verspricht das Valentins-Paket im nur wenige Meter entfernten Schloss Schildau. Gäste, die sich für das Angebot mit zwei Übernachtungen entscheiden, erwartet dort zudem ein romantisches Abendessen mit Sekt und Kerzenlicht.

Im Barocksaal des Schlosses Wernersdorf stehen am Abend des Valentinstags zwei junge Ausnahmetalente auf der Bühne: Der ukrainische Violinist Viktor Kuznetsov jr. hatte bereits mit 5 Jahren seinen ersten Auftritt in der Breslauer Philharmonie und gab als Solist Konzerte in vielen Ländern der Welt. Die Pianistin Anna Jedach, Absolventin der Breslauer Musikhochschule, war unter anderem mehrfach zu Gast bei den Berliner Philharmonikern. Das romantische Konzert ist Teil des Valentinspakets, das zwei Übernachtungen mit Frühstück und festlichem Dinner sowie weitere Überraschungen umfasst.

Musik und Gaumenfreuden bietet auch das Hotel Pałac Paulinum. Beim Valentinsball können Verliebte nach Herzenslust das Tanzbein schwingen und mit etwas Glück bei einer Lotterie einen wertvollen Preis gewinnen.

Informationen:
Das Hirschberger Tal der Schlösser und Gärten liegt etwa eine Autostunde entfernt von Görlitz. Weitere Informationen zu den einzelnen Schlössern unter www.talderschloesser.de
3.050 Zeichen / Abdruck frei. Belegexemplar erbeten 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv