Musik im Schloss Stonsdorf

Zum klassischen Klavierkonzert lädt am 30. September die Stiftung Forum Staniszów (Stonsdorf) ein. Ab 19 Uhr können Musikliebhaber im Ballsaal des Stonsdorfer Schlosses den Nachwuchskünstler Michał Michalski am Flügel erleben. Der mehrfach ausgezeichnete Niederschlesier ist seit 2016 Stipendiat des renommierten Nationalen Chopin-Institutes in Warschau. Im Hirschberger Tal wird er seinem Publikum Werke von Johann Sebastian Bach, Sergei Rachmaninow, Franz Schubert und Fryderyk Chopin präsentieren. Im Anschluss daran lädt das Schlossrestaurant zum kulinarischen Abendausklang ein. Am 2. November finden auf dem Schloss die ?Zaduszki muzyczne“ statt. Das Musikgedenken zu Allerseelen ist all jenen Musikern gewidmet, die im aktuellen Kalenderjahr verstorben sind. Ganz im Sinne des Mottos „In unseren Herzen spielen sie weiter“ erwartet Besucher keine Trauermusik, sondern ein mal beschwingtes, mal nachdenkliches Konzert des Jascha Lieberman-Trios. Der Geiger und Bratschist studierte beim berühmten Klarinettisten Giora Feidman. Gemeinsam mit Konrad Ligas am Akkordeon und Roman Ślazyk am Kontrabass bewegt er sich im Spannungsfeld von Klezmer, Jazz und Balkanmusik.

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv